• Beta Republik
  • Beta Republik
  • Motiv Bildung zur Landtagswahl 2016
  • Motiv Handwerk zur Landtagswahl 2016
  • Motiv Bildung zur Landtagswahl 2016
  • Baden-Württemberg ist das Hirn von Deutschland.
  • Thema zur Landtagswahl 2016
  • Thema zur Landtagswahl 2016
  • Thema zur Landtagswahl 2016
  • Thema zur Landtagswahl 2016
  • Thema zur Landtagswahl 2016
  • Thema zur Landtagswahl 2016
  • Der nächste Schritt für unser Land
  • Freiheit ist immer unbequem

Aktuelles bei den Freien Demokraten Baden-Württemberg

foto

Theurer: Schäuble sollte sich zu Frankfurt bekennen

Wirtschaft 12.07.2016

Für die Zeit nach dem Brexit wird ein Zusammenschluss der London Stock Exchange und der Deutschen Börse geplant. FDP-Präsidiumsmitglied Michael Theurer kritisiert, dass sich die Bundesregierung im Vergleich zur britischen Regierung beim Thema Börsenfusion sehr bedeckt halte. "Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble sollte aber keine Zweifel aufkommen lassen und sich klar für Frankfurt als Sitz der fusionierten Börse aussprechen", fordert Theurer.

Eine Stärkung des Finanzstandorts Deutschland sei mehr denn je erforderlich, nicht zuletzt aus... » mehr dazu 

 

Zumeldung THEURER zu dpa: AfD-Abgeordnete verlassen Fraktion - Chef Meuthen dabei

Innenpolitik 05.07.2016

Zum heutigen Austritt von 13 Mitgliedern der AfD-Fraktion im Landtag Baden-Württemberg sagt der Landesvorsitzende der Freien Demokraten, Michael Theurer MdEP: "Die Populisten werfen das Handtuch: erst Boris Johnson, dann Nigel Farage, jetzt Jörg Meuthen. Populisten und Extreme bieten allenfalls Scheinlösungen. Jetzt gilt es die Menschen zurückzugewinnen. Es gibt nur eine Alternative für Demokraten: die Freien Demokraten. "

... » mehr dazu 

 

THEURER: KMUs müssen sich mit Investitionen für Zukunft wappnen

Wirtschaft 05.07.2016

„Die kleinen und mittleren Unternehmen sind das Rückgrat der baden-württembergischen Wirtschaft. Kreditvergaben in diesem Bereich weiter zu verregeln, ist fahrlässig. Die Baden-württembergische Wirtschaft steht gut da und kann jedem Kredit auf der Soll-Seite ein Haben entgegensetzen: Nicht nur Wissen, sondern vor allem auch Maschinen stehen Forderungen gegenüber. Einige unserer mittelständischen Betriebe laufen Gefahr, den nächsten Technologiesprung nicht zu schaffen, weil die Ertragslage dafür nicht ausreicht. Im Europäischen Parlament setze... » mehr dazu 

 

FDP/DVP-Landtagsfraktion
Rülke und Hoher: Keine Mittel für Gemeinsschaftsschul-Oberstufen

Der Vorsitzende der FDP-Landtagsfraktion, Dr. Hans-Ulrich Rülke, und der Sprecher für die berufliche Bildung, Klaus Hoher, kritisierten die Absicht des Kultusministeriums, Oberstufen an Gemeinschaftsschulen einrichten zu wollen. Rülke wörtlich: An den Gemeinschaftsschul-Oberstufen wird immer deutlicher, in welchem Maß die Grünen (weiter...)  » mehr dazu

Rülke: Grün-schwarze Landesregierung setzt Forderungen der FDP um, muss aber mehr für den Verfassungsschutz, die Präsenz der Polizei und deren Ausrüstung tun

Anlässlich der Landespressekonferenz mit Ministerpräsident Kretschmann und Innenminister Strobl zur Sicherheitslage nach den Geschehnissen der letzten Tage und zur Kritik des Landesvorsitzenden der Deutschen Polizeigewerkschaft, Ralf Kusterer, an der Landesregierung sagte der Vorsitzenden der FDP-Landtagsfraktion, Dr. Hans-Ulrich Rülke: Gegen den (weiter...)  » mehr dazu

Freie Demokraten im Bund
Hessens Schulen und Wirtschaft fit für die Zukunft machen

Eine Reise in die Vergangenheit: Hessens FDP-Landtagsfraktionschef Florian Rentsch hat an seinem früheren Gymnasium im "RTL Hessen"-Sommerinterview über die Lage der Schulen im Land und vieles mehr gesprochen. Neben Politikern diverser Parteien zählen auch die Brüder Grimm zu den ehemaligen Schülern des Friedrichsgymnasiums in Kassel. Ein Zeichen dafür, "dass diese Schule eine große Tradition hat und sehr stark auch im humanistischen Gedanken unterwegs ist", bemerkte Rentsch. Diese humanistische Ausprägung gehöre übrigens auch zum Markenkern der Freien Demokraten.  » mehr dazu

Ausufernde Belastung der Steuerzahler angehen

In die Debatte über mehr Steuergerechtigkeit hat sich nun DIHK-Präsident Eric Schweitzer eingeschaltet. Seine Forderung nach einer Anpassung der Einkommensgrenzen unterstützen die Freien Demokraten ausdrücklich. "Ein Steuersystem, das Menschen mit einem Jahreseinkommen von 54.000 Euro bereits zu Spitzenverdienern macht und entsprechend belastet, ist alles andere als gerecht", verdeutlicht FDP-Präsidiumsmitglied Volker Wissing. Der liberale Finanzexperte erneuert in diesem Zusammenhang den Appell der Freien Demokraten, eine spürbare Entlastung der Arbeitnehmer herbeizuführen.  » mehr dazu

Michael Theurer im Europaparlament
Mittelständische Unternehmen nicht weiter verunsichern

Nachhaltigen Wohlstand schafft man nicht mit Nullzinsen und Anleihenkäufen, sondern mit guten Rahmenbedingungen für Investitionen und Wirtschaftswachstum! Morgen tagt der Rat der Europäischen Zentralbank mit besonderem […]

Der Beitrag Mittelständische Unternehmen nicht weiter verunsichern erschien zuerst auf Michael Theurer.

 » mehr dazuPM Theurer zur konstituierenden Sitzung des Panama Papers Ausschusses

Zur konstituierenden Sitzung des Untersuchungsausschusses zu den Panama Papers erklärt der Europaabgeordnete Michael Theurer, Obmann der liberalen ALDE-Fraktion und ehemaliger Co-Berichterstatter des Steuer-Sonderausschusses TAXE sowie FDP-Präsidiumsmitglied: […]

Der Beitrag PM Theurer zur konstituierenden Sitzung des Panama Papers Ausschusses erschien zuerst auf Michael Theurer.

 » mehr dazu
Twitter

 

Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern
LTW MV 2016
Landtagswahl Berlin
LTW Berlin 2016
Video Beta-Republik
Jetzt Mitglied werden!
Neumitglieder 2013
Homepage • Impressum • FDP.de •  Landtagsfraktion •  Mitteilungen RSS • Termine RSS